Sommer 2019 Jahr des Waldes

Wunderwaffe der Natur -Die Pechsalbe

Ihr Urlaub bei uns im Vital-Hotel Post bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Sie als Naturliebhaber und Wanderfreund, sind Sie bei uns genau Richtig. Genießen Sie die wertvollste Zeit im Jahr bei uns in der Region Hochkönig in Salzburg. 

Bei uns im SalzburgerLand dreht sich im Sommer 2019 alles um das Thema Wald.  Gehen Sie mit unsere Wanderführerin Barbara  auf Entdeckungsreise.

Das Jahr des Waldes

Neben den Almen, den Seen und den Bergen sind es vor allem die gesunden Wälder, die ein kostbares Gut, eine wervolle Ressource und einen unvergleichlichen Erlebnisraum sowie Sehnsuchtsort darstellen.

Die Wälder bei uns in der Region Hochkönig sind ein mystischer, vitaler und intakter Naturraum, der Erholung und Entspannung, Energie und Balance, Bewegung und Spaß verspricht. Bei unseren täglich geführten Wanderungen lernen Sie wieder die kleinen Kostbarkeiten des Lebens kennen. Das tiefe Einatmen und befreite Ausatmen, die Natur und die Wirkung des Waldes wieder hautnah spüren.

Der Wald hat so einiges zu bieten- er schenkt Kühle an heißen Tagen und sorgt für so manche Überraschungen - Ameisenhügel, verschiedenste Moose und Flechten, sowie Schwarzbeeren oder Pilze -  direkt am Wegesrand. Zu jeder Jahreszeit ist der Wald ein Naturerlebnis.

Neben den allbekannten Naturheilmittel wie 

  • Arnika
  • Ringelblume oder
  • Johanniskrautöl

spielt auch das Harz (Pech) eine große Rolle in der Welt der Naturheilmittel.

 Wunderwaffe der Natur -
die Pechsalbe

Goldgelb, klebrig, sagenhaft duftend -
das Harz der Bäume!

Beim Wandern ungewollt Baumharz aufgetragen  - lästig -  in der Natur aber das Wunderheilmittel.. Bäume produzieren Harz und verschließen so ihre "Wunden". Baumharz (auch Baumpech) ist ein  natürlicher Wundverschluss.  Bäume, die besonderen Belastungen ausgesetzt sind, bilden mehr Harz als andere.

Die Wirkungen der Pechsalbe:

  • antimikrobiell (gegen Bakterien, Viren und Pilze),
  • entzündungshemmend (antiphlogistisch) und
  • zusammenziehend (adstringierend).

Das sind drei besonders gute Eigenschaften für eine Wundheilsalbe.

Des Weiteren ist die Pechsalbe desinfizierend, sie wirkt durchblutungsfördernd, schleimlösend und wärmend - vor allem bei kalten Füßen.  Schmerzlindernd bei rheumatischen Beschwerden und Muskelverspannungen sowie bei Gelenksentzündungen.

Diese Allroundersalbe wird auch als "Zugsalbe" verwendet- zum "Herausziehen" von Splittern, zur Reifung von eitrigen Entzündungen der Haut.

Kurz zusammengefasst - die Wunderwaffe der Natur, sie kann bei großen und kleinen Wunden eingesetzt werden.

Neugierig geworden? Sie würden gerne selbst eine Pechsalbe herstellen? Aber wie kommt man an das Harz, das so viele heilende Wirkstoffe in sich trägt und welche Rolle spielt dabei Bienenwachs?

 

Machen Sie bei unserem wöchentlichen
Pechsalben-Workshop mit.

 

Der Workshop findet jeden Montag um ca. 15.00 Uhr statt.
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen
Unkostenbeitrag 6,00 Euro pro Person

 

Quelle: www.salzburgerland.com
Tipp

Pechsalbe zum Mitnehmen

Im Sommer 2019 kann man ein Stück Wald-Heilmittel mit nach Hause nehmen  - unsere Eva-Maria stellt mit Ihnen gemeinsam eine Pechsalbe her.

Die Pechsalbe
beim Workshop mitmachen!

Kontaktaufnahme

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Angeboten wie  der Wanderwochen und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot!